Rezept für eine tolle vegane Gurkenlasagne

Teile diesen Inhalt...Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Share on StumbleUpon0

Diese kalte Gurkenlasagne ist vor allem an warmen Tagen ein super Gericht. Dieses Rezept ist frei von tierischen Produkten. Besonders eignet sich dieses Rezept also für Veganer oder für Menschen, die im Abnehm-Prozess stehen und dabei Probleme mit ihrem Cholesterin-Spiegel haben. Gurken spielen beim Abnehmen eine tolle Rolle, denn sie entwässern den Körper und liefern wertvolle Vitamine und Mineralstoffe – und schmecken tut es sowieso!

Die Zutaten für zwei Personen:

  • 1/2 Salatgurke
  • 1/2 EL Wallnussöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Öl

Für die Paprika-Cashew-Paste

  • 100g rote Paprikaschote
  • 1/4 Chilischote (optional)
  • 180g Cashewkerne
  • 1 Msp. Kurkuma
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Für die Avocadofüllung

  • 2 Avocados
  • 1 EL gehackter Dill
  • 1/2 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 EL Wallnussöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Die Zubereitung der veganen Gurkenlasagne

Zuerst müssen die Gurken gewaschen und mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben gehobelt werden. Die feinen Gurkenscheiben werden anschließend mit dem Walnuss -Öl und Salz vermengt. Anschließend werden Paprika und Chili gewaschen und entkernt. Die Zutaten, die für die Paprika-Cashew-Pastete vorgesehen sind, werden im Mixer püriert. Gerne mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Danach werden die Avocados halbiert und die Kerne werden entfernt. Das Fruchtfleisch kann mit einem Löffel leicht herausgelöst werden, wonach es gewürfelt wird. Die restlichen Zutaten für die Avocadofüllung vermengen und ebenfalls gerne mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nun werden die Gurkenscheiben, die Paprika-Cashew-Pastete und die Avocadofüllung abwechselnd geschichtet, bis alles verbraucht ist.

Sollen Pinienkerne über die leckere Gurkenlasagne gestreut werden, so müssen diese vorher angebraten werden. Dabei sollten die Kerne in der Pfanne mit Öl stets gerührt werden, da die Pinienkerne sonst schnell zu stark anbrennen können. Anschließend über die Gurkenlasagne streuen und das Gericht mit Avocado oder Dill garnieren.

Teile diesen Inhalt...Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Share on StumbleUpon0

Über den Autor

Nico Wehe
Nico Wehe

Nico Wehe ist Dein persönlicher Koch im OPTIform Abnehmprogramm. Nico Wehe zaubert für Dich leckere und gesunde Rezepte, die Du ganz bequem zu Hause nachkochen kannst.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Copyright © 2015 Fett-weg-Blog.de by OPTIform Impressum