Lachs mit Blattspinat – Fett-weg Rezept

Teile diesen Inhalt...Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Share on StumbleUpon0

Neben Sport hilft die Ernährung deinem Körper essenziell beim Verarbeiten deiner sportlichen Aktivitäten. Einer der wichtigsten Lebensmittel dabei ist Fisch!
Lachs mit gebratenem Spinat ist nicht nur lecker, sondern auch die optimale Mahlzeit. Ob als Zwischenmahlzeit, in einer Diät oder am Abend. Lachs liefert zuverlässig hochwertige Omega-3 Fettsäuren, Zink, Jod und Kalium sowie die Vitamine B-12 und D. Er ist sehr kcal arm und dient als perfekte Quelle für hochwertige und essentielle Proteine bzw. Aminosäuren. Die ideale Balance der Nährstoffe kurbeln die Fettverbrennung an, daher eignet er sich auch ideal für Diäten.

Zutaten für Lachs mit Blattspinat

  • Für 2 Personen
  • Zubereitungszeit: ca. 30min
  • Was Ich brauche:

  • 150g Blattspinat
  • 400g Lachsfilet
  • Gewürze: Rosmarin, Thymian
  • nach Bedarf Radieschen (4-5 Stk.) und Zwiebeln
  • frische Champignons
  • Olivenöl
  • Pinienkerne
  • Alufolie (für den Backofen)
  • In 5 einfachen Schritten zu einer gesunden und leckeren Mahlzeit:

      1. Das rohe Lachsfilet mit den Gewürzen Rosmarin und Thymian (optional auch eine prise Pfeffer oder Chili) in die Alufolie legen und an den Seiten zu falten.
      2. Anschließend die Präparate in den vorgeheizten Ofen bei rund 190°-200°C ca. 25min durchheizen lassen.
      3. Währenddessen witmen wir uns der Beilage. Den Spinat, die Champignons und optional die Radieschen oder Zwiebeln klein schneiden.
      4. Zusammen mit den Pinienkernen und einem Spritzer Olivenöl rund 6min lang durchbraten.
      5. Den Lachs aus der Alufolie nehmen und mit der warmen Beilage servieren.
    Teile diesen Inhalt...Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Share on StumbleUpon0

    Über den Autor

    Nico Wehe
    Nico Wehe

    Nico Wehe ist Dein persönlicher Koch im OPTIform Abnehmprogramm. Nico Wehe zaubert für Dich leckere und gesunde Rezepte, die Du ganz bequem zu Hause nachkochen kannst.

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

    Copyright © 2015 Fett-weg-Blog.de by OPTIform Impressum